Wörterbuch "Südtirolerisch geredt".
Home

Wörterbuch "Südtirolerisch geredt".

zwei Männer in Tracht

Wenn „südtirolerisch gredt“ wird, dann ist das nicht nur ein akustisches, sondern auch ein kulturhistorisches Erlebnis. Deshalb ist in Kooperation der Verlage Haymon und Athesia-Tappeiner ein „Wörterbuch der Südtiroler Mundarten“ erschienen – unterstützt von der TIROLER VERSICHERUNG.

Die Dialekte, die in Südtirol gesprochen werden, sind Ausdruck der Vielfalt des Landes. Zugleich werden in der Mundart Begriffe gepflegt, die von uralten Lebens- und Arbeitsweisen zeugen. Bis 15. Juni 2015 konnten die Südtirolerinnen und Südtiroler ihre persönlichen Lieblingswörter aus dem Südtiroler Dialekt einsenden. Dabei gab es vier Kategorien:    

• Das persönliche Lieblingswort aus dem Heimatdialekt    

• Ein Sprichwort oder eine Redewendung    

• Ein Schimpfwort    

• Ein Wort rund ums Thema Kochen, Essen und Genießen    

Die originellsten Einsendungen wurden nun im neuen „Wörterbuch der Südtiroler Mundarten“ abgedruckt. 


Unter allen Eisendungen wurden ein Wochenende für zwei Personen im Hotel Kramerwirt in Mayrhofen im Zillertal und 50 Wörterbücher verlost.

Apropos: Dialektwörter aus ganz Tirol werden weiterhin gesammelt und zwar unter: www.tiroler.it/mundart!