Firmenportrait
Home

Historie, Unternehmensgrundsätze & Vision

TIROLER in Südtirol

Von Beginn an hatte die TIROLER in Südtirol und Trentino mehr Mitglieder als in Nord- und Osttirol. Südtirol war somit schon bei der Gründung der Heimatmarkt der TIROLER.

Dementsprechend gravierend war es für die TIROLER VERSICHERUNG, als sie nach dem Ersten Weltkrieg über die Hälfte ihrer Mitglieder verlor.

Seit 2006 kann von der neuen Landesdirektion in Bozen aus der „alte“ Markt wieder bestens betreut werden.

Die TIROLER sieht es als Verpflichtung, in der gesamten Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino ihre speziell auf Tiroler Bedürfnisse zugeschnittenen Versicherungsprodukte anzubieten.

Wie in Nord- und Osttirol ist es auch in Südtirol das Ziel, ein dichtes Betreuernetz aufzubauen, um immer vor Ort zu sein, wenn Hilfe gebraucht wird. 


Unternehmensgrundsätze

Eigenkapitalausstattung

Die TIROLER ist ein moderner Universalversicherer mit einer sehr hohen Eigenkapitalausstattung.

Die Gründe dafür liegen unter anderem in der Gesellschaftsform. 1821 als Privatverein gegründet, waren von Beginn an alle Kunden Mitglieder und daraus resultierend die Versicherung nur ihren Mitgliedern verpflichtet.

Mitglieder im Zentrum des Handelns

Bis heute ist die TIROLER der Vereinsform ganz bewusst treu geblieben, denn diese Gesellschaftsform entspricht dem Grundgedanken einer Versicherung.

Während andere Gesellschaften die Gewinne an die Aktionäre ausschütten, veranlagt die TIROLER ihre Gewinne stets als Rücklage für die Kunden. Das bedeutet attraktive Prämien und Gewinnbeteiligungen bei den Lebensversicherungen.

Die Mitgliedervertretung – zusammengesetzt aus 36 ehrenamtlichen Mitgliedern aus dem Kundenkreis der TIROLER – ist das höchste Gremium, das strategische Entscheidungen trifft und letztlich bestimmt, wie die Gewinne eingesetzt werden.

Modern mit Tradition

Durch konsequente Weiterentwicklung wurde im Laufe der Jahre aus der „Tirolisch-Vorarlberg`schen Feuer-Versicherungsanstalt“, wie sie anfangs hieß, ein modernes Versicherungsunternehmen.

Nah, schnell und unbürokratisch

Entgegen den Zentralisierungstendenzen anderer Versicherungsgesellschaften, ist die TIROLER ganz nah am Kunden, denn die bestens ausgebildeten Mitarbeiter verfügen über umfassende Entscheidungsbefugnisse und können die Anliegen der Kunden direkt vor Ort kompetent, rasch und unbürokratisch erledigen.

Auf Gegenseitigkeit

Dem Willen der Gründungsväter folgend sollten die investierten Gelder der Kunden letztendlich auch wieder den Mitgliedern zugutekommen. Das Ziel der TIROLER ist es daher, Aufträge jeglicher Art - wenn irgendwie möglich - an ihre Kunden zu vergeben.

100% TIROLERisch

Heute steht die TIROLER so stark da wie eh und je. 1821 gegründet zum Wohle des Landes und seiner Bevölkerung, ist und bleibt sie auch heute die einzige Versicherung in Tirol, die zu 100% im Tiroler Eigentum steht.


Vision

Wir sind spürbar die beste Versicherung für alle Bewohner der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino.

Unser Leitbild

  • Die TIROLER VERSICHERUNG bleibt dem Vereinsgedanken verpflichtet. Deshalb steht bei all unseren Bestrebungen das Wohl des Versicherungsvereins und seiner Mitglieder im Vordergrund.
  • Wir konzentrieren uns auf unseren Heimatmarkt, die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino, und streben ein ertragsorientiertes Wachstum durch qualitativ hochwertige Marktleistung zu einem risikogerechten Preis an.
  • Durch die Einmaligkeit unserer Organisationsstruktur erreichen wir bestmögliche Kundenzufriedenheit und langfristige Kundenbindung.
  • Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unseren Mitarbeitern ermöglicht, ihre Aufgaben in höchster Qualität zu erfüllen. Wir sind in unserer Region einer der attraktivsten Arbeitgeber.
  • Wir haben eine lange Tradition und sind zukunftsorientiert. Unserer sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung sind wir uns bewusst. Als TIROLER VERSICHERUNG unterstützen wir gezielt gemeinnützige Organisationen, Kultur und Sport und setzen Maßnahmen zur Schadenverhütung.